Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Fernab der großen Touristenströme, umgeben von Nord- und Ostsee, liegt die Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge. Sanft schlängeln sich die drei namensgebenden Flüsse durch diese einzigartige Region mit ihren artenreichen Feuchtwiesen und Mooren, natürlichen Flachseen und den Laubmischwäldern, die wie Inseln aus dem Flachland emporragen. Kein Wunder, dass sich der Dichter Jules Verne von seiner Fahrt durch die Eider tief beeindruckt zeigte:

"Von der Pracht der Vegetation dieser nordischen Lande macht sich Derjenige, der sie nicht selbst gesehen hat, kaum eine richtige Vorstellung ... Rings um das Schiff säuselt und zittert ein Blättermeer, und das Ufer verschwindet gänzlich unter dem dunkel glänzenden Grün."

Auf dem 167 km langen Rundweg können Naturliebhaber abseits des Verkehrs die Ruhe des Geest- und Marschlandes genießen. Idyllische Fluss- und Bachläufe durchziehen diese einzigartige Wiesenlandschaft zwischen den Städten Husum, Heide, Schleswig und Rendsburg.

Auch der Mensch hat hier seine Spuren hinterlassen: Schöpfwerke und Schleusen, Reetdachhäuser, Storchennester und ein dichtes Netz an Wallhecken – den sogenannten Knicks – prägen diese idyllische Natur- und Kulturlandschaft.

Die Kleeblatt-Touren sind kürzere Routen, größtenteils entlang des Eider-Treene-Sorge-Radweges, die zu einem Tagesausflug einladen.

Wir wünschen Ihnen eine erholsame und spannende Tour durch unsere schöne Region!

 

Überarbeitung Beschilderung Eider-Treene-Sorge-Radweg

Bitte beachten Sie, dass die Routenführung des Eider-Treene-Sorge-Radweges in einigen Teilbereichen überarbeitet wird.

In den Jahren 2022/2023 wird die Routenführung des Eider-Treene-Sorge-Radweges in einigen Teilbereichen überarbeitet. Die rot gestrichelten Linien beschreiben den Verlauf, der sich bereits
Mitte 2022 bis Anfang 2023 ändern wird.

Eine Änderung der Beschilderung ab Christiansholm nach Lohe-Föhrden und über Hohn bis hin zur Hohner Fähre bei Friedrichsgraben wird erst ab 2023 möglich sein. An einzelnen Abschnitten in diesem Bereich ist daher eine Abweichung der ausgeschilderten Strecke möglich.

Eine Überarbeitung der restlichen Strecke von Friedrichsgraben über Pahlen, Lunden und Friedrichstadt bis nach Hollingstedt im Norden ist im Jahr 2023 zu erwarten.

 

Untenstehend sehen Sie die finale Routenführung nach Umsetzung aller Änderungen.

Eider-Treene-Sorge Radweg Pauschalangebote

Genießer-Tour

Genießer-Tour

Genießen Sie die eindrucksvolle Flusslandschaft mit entspannenden Tagesetappen von 40 bis 50 km.

Mehr Informationen
Sport-Tour

Sport-Tour

Erleben Sie die Eider-Treene-Sorge-Region auf einem gut ausgeschilderten Radweg.

Mehr Informationen
Stern-Tour um Friedrichstadt

Stern-Tour um Friedrichstadt

Auf drei Rundtouren radeln Sie durch eine bezaubernde Natur.

Mehr Informationen
Stern-Tour um Stapel

Stern-Tour um Stapel

Erkunden Sie die Eider-Treene-Sorge-Region ohne Quartierwechsel.

Mehr Informationen
Sie möchten beraten werden?

Veranstaltungen

"Wale, Watt und Weltnaturerbe"

Interaktive Erlebnisausstellung aus den Lebensräumen zwischen Salzwiesen, Wattboden und Nordsee. ...

mehr lesen

"Wale, Watt und Weltnaturerbe"

Interaktive Erlebnisausstellung aus den Lebensräumen zwischen Salzwiesen, Wattboden und Nordsee. ...

mehr lesen

Aquarienfütterung - Dialog mit Taucher:in

Erleben Sie wie ein Taucher die Fische füttert und kommunizieren Sie nebenbei mit ihm. ...

mehr lesen

Täglich - Mittag für die Fische

Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum lädt täglich zum "Mittag für die Fische" ein.

mehr lesen

"Wale, Watt und Weltnaturerbe"

Interaktive Erlebnisausstellung aus den Lebensräumen zwischen Salzwiesen, Wattboden und Nordsee. ...

mehr lesen

Aquarienfütterung - Dialog mit Taucher:in

Erleben Sie wie ein Taucher die Fische füttert und kommunizieren Sie nebenbei mit ihm. ...

mehr lesen

"Nordsee bei Nacht" - Die etwas andere Aquarienführung

Erleben Sie die faszinierende Welt der Nordsee im Multimar Wattforum bei Nacht. ...

mehr lesen

"Wale, Watt und Weltnaturerbe"

Interaktive Erlebnisausstellung aus den Lebensräumen zwischen Salzwiesen, Wattboden und Nordsee. ...

mehr lesen

"Wale, Watt und Weltnaturerbe"

Interaktive Erlebnisausstellung aus den Lebensräumen zwischen Salzwiesen, Wattboden und Nordsee. ...

mehr lesen

Führung: Multimar op Platt

Lass dir das Multimar Wattforum in der Sprache der Norddeutschen zeigen!

mehr lesen

Aquarienfütterung - Dialog mit Taucher:in

Erleben Sie wie ein Taucher die Fische füttert und kommunizieren Sie nebenbei mit ihm. ...

mehr lesen

Täglich - Mittag für die Fische

Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum lädt täglich zum "Mittag für die Fische" ein.

mehr lesen

"Wale, Watt und Weltnaturerbe"

Interaktive Erlebnisausstellung aus den Lebensräumen zwischen Salzwiesen, Wattboden und Nordsee. ...

mehr lesen

Krabbenpulen

Ran an die Krabbe!

mehr lesen

Aquarienfütterung - Dialog mit Taucher:in

Erleben Sie wie ein Taucher die Fische füttert und kommunizieren Sie nebenbei mit ihm. ...

mehr lesen

Weiberfastnacht des Vereins Netzwerk Friedrichstadt 2021 e.V.

In diesem Jahr wird die Weiberfastnacht in der Wiendruuv in Friedrichstadt gefeiert. ...

mehr lesen

Gefördert durch